« Ältere Beiträge Abonnieren Sie Aktuelles

12 Jan 2021

Übergabe Tablet an Bewohnerin des Pflegeheims Wilhelmsburg

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für Übergabe Tablet an Bewohnerin des Pflegeheims Wilhelmsburg

Nachdem das vom Club Soroptimist St. Pölten im Sommer an das Pflegeheim Wilhelmsburg gespendete Tablet von den Bewohnern so positiv angenommen wurde und sich großer Inanspruchnahme erfreut, wurde nun ein weiteres Tablet angekauft und zur Verfügung gestellt. Frau Haslhofer- Jünnemann, die Vizepräsidentin des Clubs der Soroptimisten in St. Pölten überreichte das Tablett Frau Bayerl, der Direktorin des Hauses und der Pflegeleiterin, Frau Anita Grafeneder. „Man könne damit – durch Installieren von WhatsApp – eine Videotelefonie für die Seniorinnen mit ihren Angehörigen anbieten, was in diesen Zeiten eine wichtige Kommunikationsschiene ist“, so die Direktorin des NÖ Betreuungs- und Pflegeheimes Wilhelmsburg.

Bildtext v.l.n.r.: Dr. Ingeborg Haslhofer-Jünnemann, Vizepräsidentin Club Soroptimist St. Pölten, Doris Bayerl, MBA MAS, Direktorin des NÖ Pflegeheimes Wilhelmsburg und Pflegeleiterin, Anita Grafeneder

 Fotonachweis: Archiv Club Soroptimist St. Pölten

 

13 Dez 2020

„Nein zur Gewalt gegen Frauen – Fahnenaktion der St. Pöltner Fraueneinrichtungen“

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für „Nein zur Gewalt gegen Frauen – Fahnenaktion der St. Pöltner Fraueneinrichtungen“

Die Frauenorganisationen der Stadt St. Pölten und der Club der St. Pöltner Soroptimisten haben sich zu einer „Fahnenaktion“ vor dem Rathaus als Symbol gegen Gewalt an Frauen getroffen. Die Aktion wurde von Herrn Bürgermeister Mag. Matthias Stadler unterstützt, der sich auch bei allen Institutionen und Frauen für die engagierte Arbeit zu diesem Thema bedankte.

 

Bild v.l.n.r.: DSAin Ulrike Limberger (Leiterin Frauen- und Mädchenberatungsstelle Frauenzentrum St. Pölten), Stadträtin Mag.a Renate Gamsjäger, Mag.a (FH) Michaela Egger, MA (Geschäftsführerin Gewaltschutzzentrum NÖ – St. Pölten), Dr.in Eva Hahn, (Präsidentin Soroptimist Club St. Pölten Allegria), Mag.a FH Olinda Albertoni (Leiterin Haus der Frau – Frauenhaus St. Pölten), Dr.in Martina Amler (Soroptimist Club St. Pölten Allegria), Mag.a Martina Eigelsreiter (Leiterin Büro für Diversität St. Pölten) und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler.

Fotonachweis: Josef Vorlaufer, Medienservice St. Pölten

26 Nov 2020

Orange the World 2020 – Stoppt Gewalt an Frauen

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für Orange the World 2020 – Stoppt Gewalt an Frauen

Club St. Pölten unterstützt diese Kampagne und spendet an das Emmaus Frauenwohnheim

Gewalt an Frauen sichtbar machen – das ist das Ziel der UN Women Kampagne ORANGE THE WORLD, bei der weltweit symbolträchtige Gebäude in orangem Licht erstrahlen. Soroptimist International Austria mit seinen 60 Clubs in Österreich hat sich dieser Kampagne angeschlossen und setzt diese in vielfältiger Form um. So auch der SI Club St. Pölten Allegria, der am 25.11.2020 vor dem orange beleuchteten Klangturm im St. Pöltner Regierungsviertel ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzte.

Im Beisein von Frau Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister übergaben  Eva Hahn und Ingeborg Dockner der Leiterin des Emmaus Frauenhauses, Frau Rita Olah, einen Spendenscheck sowie Hygieneartikel für Weihnachtspäckchen. Diese Aktion wurde auch durch die Zwettler Unternehmensgruppe Kastner großzügig unterstützt.

„Es gehe einerseits vor allem um die Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung zu diesem Thema, andererseits um ganz konkrete Hilfeleistungen an Frauen, die von Gewalt betroffen sind“ betonte Eva Hahn als Präsidentin.

Die Bekämpfung der Gewalt an Frauen ist eines der obersten Ziele von Soroptimist International. Der Club St. Pölten möchte mit seinem Motto „Women Empowerment – Frauen stärken Frauen“ in den nächsten beiden Jahren Frauen stärken und unterstützen, zu mehr Autonomie, Selbstkompetenz und Selbstwert zu kommen. Das sind die besten Garanten, Gewalt gegen Frauen nicht zuzulassen!

Foto v.l.n.r.: Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Rita Olah (Leiterin des Emmaus Frauenhauses) und Eva Hahn (Präsidentin Club Soroptimist St. Pölten Allegria),

12 Nov 2020

„Frauen stärken Frauen“ – Club der Soroptimisten übergibt Stipendium an Dr. Ida Aringer

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für „Frauen stärken Frauen“ – Club der Soroptimisten übergibt Stipendium an Dr. Ida Aringer

Petra Enzenhofer (Past-Präsidentin) und  Eva Hahn (Präsidentin des SI Club St.Pölten Allegria) übergaben (Corona bedingt in kleinem Kreis) gemeinsam mit der für Stipendien zuständigen Clubschwester Judith Zeidlinger an Frau Dr. Ida Aringer eine Unterstützung für ihre Zusatzausbildung. Der Club der Soroptimisten in St. Pölten möchte Frauen auf ihrem Bildungsweg fördern und unterstützen und so zur Chancengleichheit beizutragen.

Ida Aringer ist seit August 2018 als Assistenzärztin für Innere Medizin am Universitätsklinikum St. Pölten tätig. Das Stipendium ermöglicht es ihr den ersten Teil der PSY Diplome I-III zu absolvieren um ihre Kompetenz im psychosozialen, psychosomatischen und psychotherapeutischen Bereich zu stärken.

Foto: v.l.n.r. Petra Enzenhofer (Past-Präsidentin), Dr. Ida Aringer, Judith Zeidlinger und Eva Hahn (Präsidentin des SI Club St.Pölten Allegria)

Fotonachweis: Archiv Club Soroptimist St. Pölten Allegria

 

14 Okt 2020

Women Empowerment – Frauen stärken Frauen

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für Women Empowerment – Frauen stärken Frauen

Neue Präsidentin Eva Hahn über Schwerpunktthemen und Programm des Club für 2020-2022:

  • Hilfe für Frauen in Corona-Zeit
  • Bildungschancen für Frauen eröffnen

Eine fundierte Ausbildung, ein guter Beruf und finanzielle Selbständigkeit legen großteils die Basis für Chancengleichheit und machen Frauen stark und selbstbewusst.  Wissen und Bildung machen – auch im 21. Jahrhundert – frei!Neben der Hilfe in Not und der Förderung von Ausbildungswegen wollen wir uns auch dafür einsetzen, den Erfolg von Frauen sichtbar zu machen. Diese Vorbildwirkung ist ein Weg der Ermutigung, um der Chancengleichheit einen Schritt näher zu kommen und die trennende „gläserne Decke“ zwischen den Geschlechtern zugunsten der Frauen zu durchbrechen.

Wir wollen aber zugleich Frauen in Notlagen – hervorgerufen etwa durch die Corona-Pandemie – helfen und unser Frauennetzwerk positiv dafür nutzen.

Unser Club St. Pölten Allegria ist ein aktives und lebendiges Netzwerk von gut ausgebildeten, beruflich erfolgreichen und engagierten Frauen. Unser Ziel ist es, andere Frauen und Mädchen unterstützen, zu größerem beruflichen Erfolg, mehr Autonomie und Selbstkompetenz zu kommen.

 

 

 

 

 

Bild: v.l.n.r.: Präsidentin Dr. Eva Hahn und Past-Präsidentin Petra Enzenhofer (Fotonachweis: Archiv Club Soroptimist).

 

28 Nov 2019

25.11.2019: Orange the World im Universitätsklinikum St. Pölten – Gewalt an Frauen sichtbar machen

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für 25.11.2019: Orange the World im Universitätsklinikum St. Pölten – Gewalt an Frauen sichtbar machen

Wir sind stolz Soroptimistinnen zu sein und mit unseren Inputs für mehr Gerechtigkeit und weniger Gewalt an Frauen beizutragen.

Am 25. November 2019, zu Beginn der Aktion „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“, lud der Soroptimistclub St. Pölten Allegria in Kooperation mit dem Soroptimist Club Krems Fidelitas und dem Generationenreferat des Landes Niederösterreich zu der Impulsveranstaltung „Leben frei von Gewalt – Orange the World“ in das Universitätsklinikum St. Pölten ein.

Bei einer angeregten und interessanten Podiumsdiskussion brachten Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, die Präsidentin der Union Österreich von Soroptimist International Marcella Sigmund-Graff, Bundesrätin Eva Prischl, Opferschutzbeauftragte Dr. Susanne Schubert und Olinda Albertoni, Leiterin des Frauenhauses in St. Pölten ihre Gedanken, Erfahrungen, Fakten und Zahlen zum Thema „Gewalt an Frauen“ dem von den Tatsachen und Berichten berührt lauschenden Publikum näher. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Querflötenensemble unter der Leitung der Soroptimistin Regina Stummer.

Im Anschluss fanden noch angeregte Gespräche bei Brötchen und Wein im orange beleuchteten Universitätsklinikum statt.

Die Präsidentinnen der beiden Clubs Ilse Stöger Krems, Fidelitas und Petra Enzenhofer St. Pölten, Allegria freuten sich über den gelungenen Abend.

Clubpräsidentin Petra Enzenhofer mit Frau Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister,
unserer Unionspräsidentin Marcella Sigmund-Graff  und Ilse Stöger,
Präsidentin Club Soroptimist Krems. 
(v.l.n.r.)

Fotonachweis: Alexander Fink

 

2 Mrz 2019

Soroptimistisches Faschingskonzert in der Musikschule am 1. März 2019

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für Soroptimistisches Faschingskonzert in der Musikschule am 1. März 2019

Das traditionelle Konzert unseres Clubs fand heuer am 1. März 2019 im wieder ausverkauften Festsaal der Musikschule St. Pölten statt. Dem diesjährigen Motto entsprechend „Ich lade gern mir Gäste ein…“ durfte Clubpräsidentin Petra Enzenhofer viele Ehrengäste, Sponsoren, Freunde und Bekannte und langjährige Stammgäste der soroptimistischen Konzerte willkommen heißen!

Das Ensemble Soroptimist St. Pölten Allegria mit Eva Hahn, Brigitte Pranz, Brigitte Hutterer, Regina Bamberger und Ilona Hagmann, begleitet von James Edinberg am Klavier, begeisterte das Publikum mit einem abwechslungsreichen, unterhaltsamen und stimmungsvollen Faschingsprogramm!

Die zum Verkauf angebotenen Sportkappen und CD`S erlangten schnell neue Besitzer. Auch der erstmals errichtete „Büchertisch“ fand großen Anklang.

Da der Erlös dieser Veranstaltung dem Emmaus-Frauenwohnheim zur Verfügung gestellt wird, erzählte dessen Leiterin Frau Rita Olah unseren Konzertgästen über die Aufgaben und Projekte dieser Institution und erklärte genau, wofür diese Spende nun Verwendung finden wird.

Die wunderschönen Stimmen des Soroptimist Ensembles Allegria, die fröhliche Gemeinschaft und die gute Zusammenarbeit der Clubschwestern ermöglichten für alle einen genussvollen und beschwingten Abend!

Bild: v.l.n.r. Petra Enzenhofer, James Edinberg, Eva Hahn, Brigitte Pranz, Brigitte Hutterer, Ilona Hagmann, Regina Bamberger

Fotonachweis: Archiv Club Soroptimist St. Pölten Allegria

Tags:

25 Nov 2018

St. Pölten erstrahlt in orange!

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für St. Pölten erstrahlt in orange!

Die Kampagne „Orange the world“ findet während der Aktion „16 Tage gegen Gewalt“ von 25.11.2018- 10. 12.2018 statt.

Nicht nur unser Wahrzeichen – der Klangturm – zeigt sich während der Kampagne in Orange, sondern auch wir, die Soroptimistinnen des Clubs St. Pölten-Allegria, zelebrieren unseren Clubabend frei nach dem Motto:

„We are the world,
we are the women,
we are the ones who make a brighter day,
so let’s get orange!“

1: Bild: Klangturm erstrahlt in orange

2: Bild: Clubschwestern feiern „Orange the world“

Bilder privat

12 Nov 2018

Rückblick Enquete „100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Palais NÖ

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für Rückblick Enquete „100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Palais NÖ

Die Einführung des Frauenwahlrechts genau auf den Tag vor 100 Jahren stand am Montag, dem 12. November 2018, im Mittelpunkt eines Festaktes im Palais Niederösterreich, an dem auch 12 Soroptimistinnen des Clubs St. Pölten Allegria teilnahmen.

Bildnachweis:
3. Reihe von l.n.r.: Sigrid Urbanek-Rudolph, Ulrike Mesner

2. Reihe von l.n.r.: LR Christiane Teschl-Hofmeister, Ilona Hagmann, Frauenministerin Juliane Bogner- Strauß, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Univ. Prof. Gabriella Hauch, KommR Ingeborg Dockner, Susanna Fink-Winter

1. Reihe von l.n.r.: Maria Rigler, Gabriele Hintermewier, Rosa Tiefenbacher, Roswitha Reisinger, Präsidentin OSR Petra Enzenhofer, Eva Hahn, Veronika Steiringer
Bild: privat

27 Aug 2018

Club Soroptimist beim NÖ Frauenlauf

Geschrieben von Soroptimist. Kommentare deaktiviert für Club Soroptimist beim NÖ Frauenlauf

Heuer nahmen 13 sportlich begeisterte Soroptimistinnen am bestens organisierten NÖ Frauenlauf teil. Einige Clubschwestern absolvierten die Laufdistanzen, andere die Nordic Walking Strecke. Alle waren mit großer Freude und Begeisterung dabei.   Frau Landesrätin Mag. Teschl-Hofmeister freute sich über die Spende  des Soroptimistclubs St. Pölten Allegria für die Aktion „Laufen gegen Krebs“. In der Broschüre „NÖ Frauenlauf in St. Pölten“ wurde der Soroptimistclub St. Pölten Allegria als Partner des NÖ Frauenlaufs vorgestellt und  einige Projekte während der Präsidentschaft von Ing. Hildegard Schaup gewürdigt.

  • INFO

    Soroptimist International ist ein weltweites Netzwerk für berufstätige Frauen. Soroptimist International greift gesellschafts-politische Fragen auf und setzt sich in zahlreichen Projekten für Menschenrechte und die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen ein.

  • Soroptimist Symphony auf CD