18 Dez 2015

Paula von Preradović (1887 – 1951):

Geschrieben von Soroptimist

A-908386-1454496788-8706.jpegPaula von Preradović kam im Alter von vierzehn Jahren an das Institut der Englischen Fräulein nach St. Pölten. In die neue Umgebung – Paula von Preradović wurde in Wien geboren, als sie zwei Jahre alt war übersiedelte die Familie nach Istrien – fügte sie sich leicht. St. Pölten war zwar nur eine Station in ihrem bewegten Leben, die hier verbrachte Schulzeit blieb ihr dennoch immer in Erinnerung.

Erste Lieder entstanden bereits in dieser Zeit, nach Absolvierung der Schule kehrte das junge Mädchen in das Elternhaus nach Istrien zurück. 1913 ging sie nach München, um sich zur Krankenpflegerin ausbilden zu lassen. Als der Krieg ausbrach, stellte sie sich dem Kriegsspital in der Wiener Universität zur Verfügung. Dort lernte sie ihren späteren Ehemann, Dr. Ernst Molden, kennen; 1916 heirateten die beiden. Der Historiker bekam kurze Zeit später eine Stellung an der Gesandtschaft in Kopenhagen.

Ein tiefwirkendes Erlebnis stellte für Paula von Preradović der Zerfall der Monarchie dar, der für sie den endgültigen Verlust der Heimat bedeutete. Gerade in dieser schwierigen Zeit nahm ihr Mann eine Stellung in Wien an und die Familie übersiedelte zurück nach Österreich.

In den dreißiger Jahren gab es zwischen der St. Pöltner Autorin Dr. Hulda Mical und Paula von Preradović einen regen Briefwechsel, wie aus dem Nachlass Micals hervorgeht.

Nach Gründung der Zweiten Republik hatte Österreich eineinhalb Jahre keine eigene Hymne. Bei offiziellen Anlässen wurde während dieser Zeit der Donauwalzer als Ersatzhymne gespielt. Im April 1946 startete die Bundesregierung ein Preisausschreiben für eine neue Hymne, das die Dichterin für sich entscheiden konnte. Den Geldpreis, die damals beachtliche Summe in der Höhe von 10.000 Schilling, spendete sie der Caritas.

Die wohl allgemein bekannteste Schülerin des St. Pöltner Bildungsinstitutes der Englischen Fräulein erkrankte im Spätherbst 1950 schwer und verstarb im darauf folgenden Mai in Wien.

Subscribe to Kommentare

2 Kommentare to “Paula von Preradović (1887 – 1951):”

  1. Guten Tag,
    das von Ihnen verwendete Bild zum Eintrag Paula von Preradović (1887 – 1951) zeigt in Wirklichkeit Erika Mitterer (1906-2001) und passt somit nicht zum Eintrag.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dan Lohmeyer

     

    Lohmeyer

  2. Vielen Dank für die Information. Wir werden dies sofort austauschen. Mit herzlichen Grüßen, Ihr Soroptimist-Team

     

    Soroptimist

  • INFO

    Soroptimist International ist ein weltweites Netzwerk für berufstätige Frauen. Soroptimist International greift gesellschafts-politische Fragen auf und setzt sich in zahlreichen Projekten für Menschenrechte und die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen ein.

  • Soroptimist Symphony auf CD


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /web/WebSites/d/s/o/r/soroptimist-stpoelten.at/htdocs/wp-includes/script-loader.php on line 2678