17 Okt 2014

Einladung zum Vortrag „Investitionen in Agrarland – Nutzen oder Falle für Afrika?“

Geschrieben von Soroptimist

Einladung zum Vortrag

Investitionen in Agrarland – Nutzen oder Falle für Afrika?

Wie Frauen um ihre Lebensgrundlagen kämpfenund wie wir sie dabei unterstützen können

13. November 2014, 18.00 Uhr – 19.30 Uhr

Sparkasse Niederösterreich

3100 St. Pölten, Herrengasse 4/Domplatz, Sparkassenhaus – Aula

Fruchtbares Land und wertvolle Bodenschätze sind begehrte Ressourcen, um die seit jeher die Menschen, die darauf leben, und internationale Konzerne, die sich stolze Gewinne erwarten, ringen. In Entwicklungsländern fehlt oft die Macht oder der Wille des Staates in diesen Konflikt moderierend einzugreifen.

Frauen sind von rechtlosen Verhältnissen und Landreformen besonders betroffen, weil sie für die Ernährung ihrer Familie verantwortlich sind. Sie benötigen Land und Wasser, um die wichtigsten Lebensmittel selbst herstellen zu können.

Welche Auswirkungen hat der Abbau von Bodenschätzen auf Mensch und Umwelt? Welche Landreformen haben positive, welche negative Auswirkungen auf die breite Bevölkerung? Wie gehen insbesondere die betroffenen Frauen mit dieser Situation um? Welche Wege beschreiten sie, um das Leben ihrer Familien zu sichern? Was können wir tun, um sie dabei zu unterstützen?

Vortragende: Samantha Hargreaves, Südafrika. Sie ist Koordinatorin der IANARA (International Alliance for Natural Resources in Africa) und Expertin auf dem Gebiet von Landreformen und Berbau.

Übersetzung: Brigitte Ornauer

Moderation der Diskussion: Mag.a Michaela Reisinger

Im Anschluss laden wir mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse NÖ und BIO AUSTRIA zu Erfrischungsgetränken ein.

Roswitha M. Reisinger, MBA Mag.a Dr.in Gertrude Eigelsreiter-Jashari

Präsidentin SI St. Pölten Allegria Geschäftsführerin Südwind NÖ

Bitte um Anmeldung bis 6. November 2014 unter vortrag@soroptimist-stpoelten.at

Diese Veranstaltung wird unterstützt vom Land NÖ, der Sparkasse NÖ und BIO AUSTRIA NÖ

 

Samantha Hargreaves

Sie ist Forscherin und Koordinatorin der IANARA (International Alliance for Natural Resources in Africa). Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sie sich mit den Auswirkungen von Landreformen und Bergbau. Sie hält Landgrabbing für ein bedrohliches, ständig zunehmendes und entscheidendes neues Element der globalen Wirtschaft. Aktuell koordiniert sie ein afrikaweites Projekt um Reformen zu unterstützen, die die Sicherheit und den Schutz der Frauen vor Ausbeutung sicherstellen. In Österreich referiert Ms Hargraves auf der 6th Austrian Development Conference vom 14. – 16. November 2014in Salzburg. www.womin.org.za

Einladung-Vortrag_ANSICHT-6

  • INFO

    Soroptimist International ist ein weltweites Netzwerk für berufstätige Frauen. Soroptimist International greift gesellschafts-politische Fragen auf und setzt sich in zahlreichen Projekten für Menschenrechte und die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen ein.

  • Soroptimist Symphony auf CD


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /web/WebSites/d/s/o/r/soroptimist-stpoelten.at/htdocs/wp-includes/script-loader.php on line 2678